29. August 2020

August Link up .:. Workwear // Sew Your Wardrobe Basics

Werbung wegen Markennennung und -verlinkung / unpaid advertisement (European GDPR)

Pantsuit - handmade (pattern review below) / Hosenanzug - selbst genäht (Schnittmusterbesprechung siehe unten)
Tshirt - Uniqlo
Sandals / Sandalen - Gianvito Rossi
Bag / Tasche - Furla
Sunglasses / Sonnenbrille - Burberry
Necklace / Halskette - Alighieri


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter
EN Welcome to the August link up for the #SewYourWardrobeBasics theme "back to work / workwear". This month I had to work really fast and organised, because when you read this, I'm on summer vacation in the north of Germany (to visiting family and friends and to spend some days at the Baltic Sea). I started my project right at the beginning of August and almost finished it. You might have noticed that my jacket is missing some buttons? I really wanted to handsew the buttonholes, but didn't want to stress myself before we were leave. So I snaped the pictures without buttons and buttonholes. I'll sew the buttonholes after we're back in September.
This also means I won't be able to see your beautiful makes until I'm coming back, because we rented a house without internet access and I'd like to take advantage of this to unplug a bit and spend time with my husband, family and friends. So please don't be mad at me, when I'm not visiting your beautiful make right after you have postet it in the link up, I'll catch up on that when I'm back! ;)
But of course everyone is invited to post an August make of a basic piece for work. Add your Blogpost or Instagram Link to the Inlinkz link up tool and please visit the other makers and give them some feedback on their make. 
On the 1st of September I'll announce the theme for September per usual.

About my pantsuit / trousersuit pattern:
fabric: cotton jacquard with stretch (the black and white colourway is still available)
pattern: Burda #7637 (very old, maybe from the 2009?)
size: I chose the size after my bust, waist and hip measurements
fit: jacket - semi fitted; trousers - fitted
alterations: jacket: I made a small full-bust-adjustment; trousers: I added a bit more seam allowance at the sides, but I might take this in the next time. The trousers are not as fitted as I had hoped for, but I still like the fit. Since the wasitband is straight, I drafted a curved waistband. Finally I've lengthened the trousers, because I want to wear them in the colder month with black boots.
level: for advanced sewers
instructions: The instructions have illustrations and text and were easy to follow.
recommendation: I love both patterns and plan on using them again. The fit of the trousers is really nice and with a few tweaks this could be a great basic pattern for work trousers. On the jacket I love the collar and I'd sew this pattern again, too. I'm looking forward to wear this suit together or in other combination in the coming autumn and winter month to work.
Unfornunately I douldn't find the pattern online on Ebay or Etsy. 

I hope to see you again on September 1st for the announcement of the September theme of #SewYourWardrobeBasics.
Have a great weekend.
Sincerely,
Stef

DE Willkommen zum Link up des August Themas "Arbeitskleidung" meiner Nähchallenge #SewYourWardrobeBasics. In diesem Monat musste ich besonders organisiert sein, da wir, wenn Ihr das lest, gerade im Sommerurlaub in Nordeutschland sind (Familie und Freunde besuchen und ein paar Tage an der Ostsee verbringen). Daher habe ich gleich Anfang August losgelegt, damit ich noch rechtzeitig vor dem Urlaub fertig werde und Fotos machen kann. Fast hätte es auch geklappt. Vielleicht habt Ihr festgestellt, dass an meiner Jacke Knöpfe und Knopflöcher fehlen? Ich habe vor, die Knopflöcher von Hand zu nähen, da ich mich vor dem Urlaub aber nicht mehr stressen wollte, sondern die Knopflöcher in Ruhe arbeiten wollte, habe ich das tatsächlich auf nach dem Urlaub verschoben.
Leider kann ich so aber auch nicht sofort Eure tollen selbstgenähsten Basisteile sehen, die Ihr hier verlinkt. Ihr seid natürlich wie immer herzlich dazu eingeladen, Eure im August entstandenen Basisteile zu verlinken (einfach einen Link zu Eurem Blogpost oder Instagrambild im Inlinkz Feld oben hinzufügen). Da wir ein Ferienhaus ohne Internetzugang haben, möchte ich die Zeit auch bewusst genießen und das Handy gar nicht in die Hand nehmen. Ich werde Eure Beiträge also erst nach unserem Urlaub Anfang September sehen und kommentieren können. Seid daher nicht böse, wenn ich nicht gleich bei Euch vorbeischaue. Aber bitte schaut doch bei den anderen Beiträgen vorbei und hinterlasst einen Kommentar oder ein Herz. :)
Am 1. September veröffentliche ich aber, wie immer, das Thema zum September.

Zum Hosenanzug-Schnitt:
Stoff: Baumwolljacquard mit Elasthan (es gibt ihn noch in schwarz-weiß)
Schnittmuster: Burda #7637 (Ich glaube aus dem Jahr 2009???)
Größe: Ich habe mich nach meinen Oberweiten-, Taillen- und Hüftmaßen gerichtet.
Passform: Jacke - recht lockrerer Sitz, Hose - eher engerer Sitz (da ich aber an den Seiten ein wenig mehr Nahtuzugabe zugegeben habe, ist die Hose bei mir recht locker, das nächste Mal würde ich die einfach weglassen)
Änderungen: Jacke - Oberweitenanpassung; Hose - selbst konstruierter Formbund statt des geraden Bundes, Verlängerung der Beine, damit ich die Hose im Herbst und Winter mit Stiefeletten tragen kann
Schwierigkeitsgrad: für fortgeschrittene Näher/innen
Anleitung: Die Anleitungen umfasst Illustrationen und Text, daher kann man den einzelnen Schritten gut folgen.
Empfehlung: Ich finde das Schnittmuster spitze. Die Jacke würde ich auf jeden Fall so noch einmal nähen. Bei der Hose werde ich seitlich noch ein wenig wegnehmen, dann sitzt diese Hose noch etwas enger, das mag ich lieber.
Ich habe das Internet nach diesem Schnittmuster durchforstet, leider wurde ich bei Ebay und Etsy aber nicht fündig. Falls Ihr Mal das Glück habt, darüber zu stolpern, kann ich Euch das Schnittmuster sehr empfehlen.

Ich hoffe, wir sehen uns am 1. September zum nächsten #SewYourWardrobeBasics Thema.
Habt ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Stef
fotografiert von JFN

Kommentare:

  1. this outfit is fantastic, great workwear separates. and you make the most perfect pants!

    AntwortenLöschen
  2. I love the whole outfit. Your jacket is perfect 👍 Enjoy your holiday, Stef ❤

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Hosenanzug ist klasse geworden! Respekt für so ein Nähprojekt. Hosen und Blazer sind für mich so das Schwierigste was es überhaupt zu nähen gibt.
    Wo ist denn die Linkparty hin? Ich hätte auch einen Beitrag zu Verlinken zum #SewYourWardrobeBasics

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Outfit😍👌! Besonders der Schnitt der Jacke gefällt mir sehr und steht Dir auch hervorragend 👍! Sehr chic und elegant, aber nicht zu viel. Genau richtig für ein Business Outfit 👏!

    AntwortenLöschen