2. Oktober 2019

Vogue patterns #V9131 & LMV Capri .:. Urban Safari - my DIY capsule collection

Werbung wegen Markennennung und -verlinkung / unpaid advertisement (European GDPR)

Top - handmade / Oberteil - selbst genäht
Trousers - handmade / Hose - selbst genäht
Jacket / Jacke - H&M
Loafers / Slipper - Sam Edelman
Bag / Tasche - Etsy
Sunglasses / Sonnenbrille - Prada

EN Two of my favourite sewing patterns of summer 2019 in one outfit: Vogue #V9131 black trousers and La Maison Victor (this is a sewing magazine) Capri top. The pattern of the top I used twice to make this flower print version and this linen-blend cream version, which I showed last time. I gave my full pattern review of the La Maison Victor Capri top here in this blogpost. And the fun part of this top: it's reversible! In todays blogpost I wear the pink/flower print side, in this post I showed the cream/flower print one. So basically you get two tops in one! Yay!
The trousers pattern I already reviewed here, too. Since I haven't had black trousers in my wardrobe and thought it would be a great addition, I used the pattern again... and let me tell you: I wore these black trousers a lot! It's really a great basic wardrobe staple.
This outfit were perfect for our city trip to Stralsund, a small town at the Baltic Sea in the north of Germany. We tried to catch some of the beautiful buildings of this city, but as always the pictures don't do the architecture justice. The daytrip to Stralsund was great, I can highly recommend, if you're near there.
Tomorrow is bank holiday in Germany, because of the German Unity Day and I hope I can get some sewing done. Since I went back to work after our vacation I didn't get much done.
Have a great rest of the week.
Sincerely,
Stef

DE Zwei meiner liebsten Schnittmuster des Sommer 2019 in einem Outfit: Vogue #V9131 Hose und La Maison Vistor Capri Top. Den Schnitt des Oberteils habe ich in diesem Sommer zwei Mal genäht: die heute gezeigte Version mit Blumenprint und die letztes Mal gezeigte cremefarbene Version aus Leinen-Viskose-Mix. Eine Schnittbesprechung für das Capri Top habe ich auch schon gegeben, die könnt Ihr hier nachlesen.Aber das Beste kommt noch: das Top ist gedoppelt und man kann es beidseitig tragen: die eine Seite zeige ich heute (rosefarbener Grund mit Blumenprint), die cremefarbene Version mit Blütenprint habe ich bereits hier gezeigt. Man bekommt also zwei Oberteile in einem! Yay!
Auch vom Hosenschnitt habe ich bereits eine Schnittmusterbesprechung veröffentlicht (hier nachzulesen). Ich hatte lange Zeit keine schwarzen Teile in meinem Kleiderschrank und dachte mir, es wäre vielleicht an der Zeit für eine Hose, da man Schwarz ja zu vielem kombinieren kann. Da ich den Schnitt schon getestet und nach meinen Bedürfnissen abgeändert hatte, habe ich ihn kurzerhand noch einmal verwendet. Und was soll ich sagen? Ich habe meine schwarze Hose über den Sommer richtig oft getragen, denn sie passt sowohl zu meiner Arbeits-, wie zu meiner Freizeitgarderobe. Das war ja genau mein Ziel, als ich meine selbstgenähte Kollektion im Frühjahr angefangen habe.
Das Outfit war auch perfekt für einen Städtetrip nach Stralsund. Die Stadt ist wunderschön und die Bilder können nur einen Bruchteil der tollen Architectur einfangen. Uns hat der Ausflug nach Stralsund sehr gut gefallen und ich kann Euch einen Besuch nur ans Herz legen, falls Ihr in der Nähe seid.
Morgen ist ja Feiertag und ich hoffe Mal wieder etwas zum Nähen zu kommen. Seit unserem Urlaub kam ich leider nicht oft dazu, aber dank des (für mich) langen Wochenendes, finde ich hoffentlich Zeit, meine Herbst/Winterkollektion zu starten.
Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag und eine tolle restliche Woche.
Liebe Grüße
Stef
verlinkt beim Me Made Mittwoch                                                                          fotografiert von JFN

Kommentare:

  1. Oh, du zeigst wieder ein sehr schönes Outfit und so schöne Fotos. Schade, dass der Herbst so schnell gekommen ist und du das Top nicht mehr so oft tragen kannst.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Heike.
      In diesem Sommer habe ich das Top schon oft getragen und der nächste Sommer kommt bestimmt... 😉
      Liebe Grüße,
      Stef

      Löschen
  2. Ganz tolle Bilder, die die Wertschätzung für die selbstgenähte Garderobe spiegeln! LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Du triffst es genau... wenn ich schon so viel Zeit für das Nähen aufwenden, möchte ich das auch in den Bildern zeigen! 😊

      Löschen
  3. Dachte ich doch gleich bei den Fotos, dass Ihr in Stralsund ward. Eine wirklich schöne Stadt, die sich in den letzten 30 Jahren wirklich ganz toll entwickelt hat. Deine Garderobe ist wie immer fein abgestimmt und sitzt perfekt. Die Hosenlänge mag ich so unglaublich gern leiden - ich selber scheitere jedoch immer an der Schuhfrage und wähle dann lieber eine lange Hose. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöne Kombi und ich bin mir sicher die Hose begleitet dich auch noch im Herbst!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. Perfekte Arbeit, perfekte Fotos. Einfach wunderschön (wie immer).
    Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen