17. Juni 2018

Sunshine Yellow .:. Burda style #7362 // Burg Dankwarderode Braunschweig

T-Shirt - H&M
Culottes - handmade / Hosen - selbst genäht
Basketbag / Korbtasche - Etsy (similar here, here and here)
Bangles / Armreife - Stella&Dot, Astrid&Miyu
Sunglasses / Sonnenbrille - Prada
Mules / Pantoletten - H&M

EN At the end of May we visited my parents-in-law, who live near Braunschweig. One of the days we spent in Braunschweig walking around, visiting a museum and eating lots of delicious food. Since it was a hot day, I decided to wear my just finished culottes/croped trousers (whatever you'd like to call them). It's another version of the Burda style pattern #7362, which I made before in this Chanel inspired striped version. I really, really like the pattern and made three pairs by now (this time I skipped the buttons and made pockets instead), another one is planned. It's an easy piece I can throw on with either a tee or a top (like this viscose Sorbetto top from my last blogpost). The fabric is a pastel yellow denim (65% cotton, 33% polyester, 2% elastane) and was great to work with. We took the pictures after lunch, so the trousers were a bit creased (bear with me).
Have a great Sunday and a good start to your week.
Sincerely,
Stef

DE Ende Mai haben wir meine Schwiegereltern, die in der Nähe von Braunschweig leben, besucht. Einen Tag haben wir dann auch in Braunschweig verbracht, sind herumspaziert, haben das Herzog-Anton-Ulrich Museum besucht und natürlich haben wir auch lecker gegessen.
Da es ein heißer Tag war, habe ich mich dazu entschieden, meine gerade fertig genähte Culotte/Hose mit weitem Bein (wie auch immer Ihr sie nennen möchtet) zu tragen. Dies ist die zweite Version des Burda Schnittes #7362, nach meiner von Chanel inspirierten gestreiften Hose (dieses Mal habe ich die Knöpfe weggelassen und stattdessen Taschen entworfen). Inzwischen habe ich den Schnitt sogar schon drei Mal genäht und eine vierte Hose ist in Planung. Es ist ein einfacher Schnitt, der für mich recht schnell genäht ist und den ich gut mit vielen Sachen aus meinem Kleiderschrank kombinieren kann, egal ob T-Shirt oder Top (z.B. kann ich mir die Hose in Kombination mit dem Sorbetto Top aus meinem letzten Blogpost sehr gut vorstellen). Der Stoff ist ein pastellgelber Denim (65% Baumwolle, 33% Polyester, 2% Elasthan), der sich leicht verarbeiten ließ. Die Bilder haben wir nach dem Mittagessen aufgenommen, daher ist die Hose ziemlich faltig...
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche.
Liebe Grüße
Stef
fotografiert von JFN

1 Kommentar:

  1. Sehr schön, dein pastelliges Outfit.
    Ein einfacher Schnitt, der sich je nach Stoffwahl und Kombination zu einem modernen Outfit zusammenfügen lässt, ist eine feine Sache.
    Und mit bewährten Hosenschnitten gehe ich auch gerne in Serie.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen