5. Juni 2016

Bow at the beach .:. Frenzy Blouse pattern by Papavero

supercut.it, nähen, sewing, papavero, pattern, Michael Kors, Zara, Bandana, DIY
supercut.it, nähen, sewing, papavero, pattern, Michael Kors, Zara, Bandana, DIY
supercut.it, nähen, sewing, papavero, pattern, Michael Kors, Zara, Bandana, DIY
supercut.it, nähen, sewing, papavero, pattern, Michael Kors, Zara, Bandana, DIY
supercut.it, nähen, sewing, papavero, pattern, Michael Kors, Zara, Bandana, DIY
supercut.it, nähen, sewing, papavero, pattern, Michael Kors, Zara, Bandana, DIY
supercut.it, nähen, sewing, papavero, pattern, Michael Kors, Zara, Bandana, DIY
Blouse with bow detail - DIY (free pattern: frenzy blouse by Papavero, fabric: supercut.it)
Bluse mit Schleifendetail am Ausschnitt - selbst genäht (kostenloser Schnitt: Bluse von Papavero, Stoff: supercut.it)
rolled up Shorts - DIY (pattern: Burda style 6897-V)
gekrempelte Shorts - selbst genäht (Schnitt: Burda style 6897-V)
Bag / Tasche - Michael Kors*
Sandals with glitter / Glitzersandalen - Zara
colorful bandana / gestreiftes Bandana Tuch - Zara 
Shades / Sonnenbrille - Michael Kors*
Strawhat / Stohhut - Vero Moda*

EN The vacation was really great, but coming home isn't that much. I had a lot of work, so I couldn't blog as much as I wanted to. But finally I found some time...
Today I show you this cute blouse with bow detail at the neckline (free pattern by a polish website named Papavero). I saw this pattern at Rhonda Buss' blog and had to make my version asap (she also showes a size chart there). I don't speak Polish so I translated with google translater and that worked just fine for me. 
I went two sizes up after looking at the size chart, because I wanted the blouse to fit at my hips (there I usually need a bit more fabric), but as you can see, the blouse is a bit oversized (that's just fine for me). I think the pattern is really generous, so I could have used my usual size, I guess. 
The pattern is really easy to sew, but nothing for sewing novice I think. I haven't used the description and sewed the blouse like I tought. That worked out really great. 
I altered just the back of the blouse: the neckline was wide enough for my head (maybe because I went up two sizes), so I skiped the slit in the back.
The fabric is from supercut.it (not sponsored) and it's very creasy after washing, but the quality is great (I have washed the blouse twice and it's just like I made it) so I can life with a little bit of ironing after washing. The fabric came with two quite small holes in it, but supercut.it gave me around 60cm more because of that. I thought this was very generous and not usual for online shops.
If you like the blouse pattern, don't be afraid of the language and give it a try (Rhonda also gives a really nice description how to download it). The pattern is just too cute not to try it.
Sincerely,
Stef

DE Der Nachteil am Urlaub ist leider immer, dass man zu einem Berg Arbeit heimkehrt. So erging es mir zumindest, denn in der letzten Woche kam ich leider überhaupt nicht zum bloggen.
Heute zeige ich Euch meine Bluse mit Schleifendetail am Ausschnitt nach einem polnischen Schnittmuster von Papavero (gesehen hatte ich die Bluse bei der lieben Rhonda Buss). Ich hatte Euch hier ja schon Bilder der Bluse auf meiner Schneiderpuppe gezeigt und schon da kam sie bei Euch sehr gut an.
Zum Schnitt: Ich habe mich nach der Größentabelle gerichtet und mich dabei an meiner Hüftweite orientiert, da ich an dieser Stelle meist etwas Stoff zugeben muss (Rhonda hat auch einen Screenshot der Größentabelle). Ich weiß nicht mehr, welche Größe ich verwendet habe, aber ich meine, es waren zwei Kleidergrößen größer als bei Burda Schnitten. Wie ihr sehen könnt, fällt die Bluse bei mir recht großzügig und ich hätte sie sicherlich die zwei Nummern kleiner nähen können, so ist die Bluse etwas oversized (was ich persönlich nicht schlimm finde).
Der Schnitt ist recht einfach, aber nichts für Anfänger, denn die Anleitung auf der Homepage ist auf Polnisch und wer dies nicht versteht (ich habe den google Übersetzer verwendet), der wird sich schwer tun und das umso mehr, wenn man beim Nähen ein Anfänger ist.
Ich habe den Schnitt nicht verändert, nur den Schlitz im Rückenteil habe ich weggelassen, nachdem ich gemerkt habe, dass ich auch so locker mit dem Kopf durch die Halsöffnung komme.
Der Stoff ist von supercut.it (nicht gesponsort) und ist superweich, aber auch etwas knitterig. Ich habe ihn inzwischen schon zwei Mal gewaschen und danach ordentlich gebügelt. An sich ist die Qualität aber sehr gut, da nehme ich das Bügeln gern in Kauf. Es war meine erste Bestellung bei supercut.it und ich war positiv überrascht. Dieser Stoff hatte zwei Fehler im Stoff, dafür habe ich aber fast 60cm dazu bekommen, das fand ich sehr großzügig.
Wenn Euch der Blusenschnitt gefällt und Ihr keine absoluten Nähanfänger seit, wagt Euch dran und scheut Euch nicht wegen der Sprachbarriere (Rhonda gibt auf ihrem Blog auch eine Anleitung auf Englisch, wie man den Schnitt herunterlaen kann). Der Schnitt ist einfach zu schön und wirklich recht einfach zu nähen.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche.
Liebe Grüße
Stef
fotogarfiert von JFN

*Affiliates

Kommentare:

  1. Schnitt und Ausführung genial... vielen Danke für den Hinweis wo ich downloaden kann!
    LG aus der Ulmer Ecke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stef. Wunderschöne Fotos! Und die Bluse sieht toll aus. Der Stoff passt sehr gut. Ich habe sie auch schon genäht (fast fertig) und ich bin froh über dich auf diesen Schnitt gekommen zu sein.
    Liebste Grüße
    Jacki

    AntwortenLöschen
  3. Looks awesome! I'm ready to make another as well as a dress.

    AntwortenLöschen