7. Dezember 2015

Weekends .:. Bouclé & Jeans

Bouclé-Jacket - DIY (pattern: Burda style 01/2011 #126A,perfect for beginners)
Bouclè-Jacke - selbst genäht (Schnitt: Burda style 01/2011 #126A, perfekt für Anfänger)
Turtleneck / Rollkragenpullover - edc by Esprit*
Jeans - H&M
Furcollar / Fellkragen - St. Emile (similar here* and here*)
Bag / Tasche - Mulberry Lily*
Over the knee boots / Overknee-Stiefel - Ted&Muffy Althea
Sunnies / Sonnenbrille - Prada
Jewelry / Schmuck - Dyrberg/Kern, J.Crew

EN We had a perfect sunny weekend and of course I took my new over the knee boots (and my photographer) for a walk. I got some questions via the social networks about my Ted&Muffy boots (formerly known as Duo Boots) and I hope I can answer these now. 
I already have a pair of booties from them (see this blogpost) and I love these. The leather is so smooth and even tough they have 8cm heels, they are really comfortable to walk in all day (I'm talking about 7-8 hours constantly on my feet). After these good experiences, I ordered my over the knee boots during Cyber Monday (40% off, yay!). So far I'm really happy with these. As I mentioned here before I'm tall (1,79m/nearly 6feet) and I have thicker calfs then the average women, so it's hard for me to find perfectly fited boots. That's why I like Ted&Muffy (this is not a sponsored post!), because on their website, you can choose between a variety of different calf-measurements (some have thin calfs, some have thicker ones). So far I can really recommend the boots by Ted&Muffy, the leather is beautiful and the fabrication is perfect. 
Let's talk about my DIY bouclé jacket: I made it back in 2011, when I was still a beginner in sewing. The pattern is easy and perfect for beginners. I bought this Vogue Donna Karan V1440 pattern this summer, which is similar to my jacket, but for advanced semstress (more pieces). I already have some bouclé fabric here, just need some more time for crafting.
I hope you had a great weekend and a good start to your week.
Sincerely,
Stef

DE Wir hatten ein perfektes sonniges Wochenende und natürlich musste ich meine neuen Stiefel (und meinen Fotografen) zu einem Spaziergang ausführen. Auf den sozialen Netzwerken bekam ich ein paar Fragen zu meinen Stiefeln und ich hoffe, ich kann sie hier klären.
Ich habe mir bereits vor einiger Zeit Ted&Muffy Booties gekauft (siehen diesen Blogpost) und bin mit diesen sehr zufrieden. Das Leder ist schön weich und trotz der 8cm Absätze, hatte ich nach einem 7-8 Stunden Tag auf den Beinen (und ich meine wirklich die ganze Zeit auf den Beinen) keine Probleme. Nach diesen guten Erfahrungen traute ich mich nun, am Cybermonday (mit 40% Rabatt, juhu!), endlich die lang angeschmachteten Overknee-Stiefel zu bestellen. Ich habe ja schon mehrfach erwähnt, dass ich recht groß bin (1,80m) und leider habe ich auch etwas dickere Waden als die Durchschnitts-Frau. Daher fiel es mir immer sehr schwer, passende Stiefel zu finden. Umso mehr freute ich mich über die Ted&Muffy Stiefel, denn in deren Onlineshop kann man nach Wadenweite wählen. Je nachdem also, ob man schmale oder dickere Waden hat, man wird dort sicher fündig. Dies ist übrigens kein gesponsorter Artikel, sondern ich bin wirklich von den Stiefel begeistert. Das Leder ist butterweich und perfekt verarbeitet. Die Stiefel konnte ich noch nicht lange genug testen, aber meine Booties haben bisher sehr gut gehalten.
Nun zu meiner selbstgenähten Jacke: ich habe diese bereits im Jahr 2011 genäht, damals war ich noch Näh-Anfängerin und ich kann diesen Schnitt uneingeschränkt weiterempfehlen. Er ist wirklich nicht schwer und ein schnelles Projekt. Im Sommer habe ich mir noch diesen Vogue Donna Karan V1440 Schnitt geordert, der ähnlich ist, aber für fortgeschrittenere Schneiderinnen (er hat viel mehr Nähte). Stoff habe ich für diesen Schnitt bereits hier liegen, nur Zeit bräuchte ich...
Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende. Kommt gut in die neue Woche.
Liebe Grüße,
Stef
fotogarfiert von JFN


*Affiliates

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen