4. Dezember 2014

Parkaliebe .:. Moosgrün und Leo

 Parka - Gelco (sponsored)
Jumper / Pullover - Mango
Pants - made by me (pattern: Burda easy fashion F/W 2010, similar pattern here)
Hose - selbst genäht (Schnitt: Burda easy fashion E007 H/W 2010, Stoff: Gabardine)
Leo-Scarf / Leo-Schal - Hallhuber (ähnlich hier)
Bag / Tasche - Rebecca Minkoff
Leo-Shoes / Leo-Schnürer - Dune (ähnliche hier und hier)
Necklace / Halskette - &other stories
Rings / Ringe - Asos, &other stories

Als Blogger bekommt man immer wieder Anfragen, Kleidungsstücke vorzustellen. Ich habe im letzten Jahr fast alle Angebote abgelehnt, weil ich mich damit einfach nicht identifizieren konnte oder mir die Sachen nicht gefallen haben. Vor einiger Zeit wurde ich aber gefragt, ob mich der trendige Herbstbegleiter von Gelco interessieren würde. Da ich schon lange mit so einem Parka liebäugel und ihn einfach sehr praktisch und kuschelig finde, sagte ich dieses Mal zu. Ich muss wirklich sagen, ich habe es nicht bereut. Der Parka gefällt mir sehr gut und trägt sich super angenehm. Wie man auf den Bilder sieht, hat mir das Shooting dieses Mal auch wieder viel Spaß gemacht.
Bisher kannte ich Gelco als Marke gar nicht, aber beim recherchieren bin ich dann über die Firmengeschichte gestolpert und fand es sehr spannend, dass es sich um eine deutsche Marke handelt, die international verkauft.
Meine Lieblinge, die Leo-Schnürer, habe ich bis jetzt noch immer gern getragen, da nun die Temperaturen aber gegen 0°Grad gehen, werde ich wohl meine dicken Socken doch auspacken müssen. Die Hose habe ich schon im Winter 2012 getragen und ich mag die Farbe wirklich gern, allerdings fehlen mir Taschen, deshalb trage ich sie immer seltener. Inzwischen nähe ich mir nur noch Hosen mit Taschen, da ich meinen Schlüssel meist in der Hosentasche mit mir herumtrage. Wenn ich meinen Schlüssel nicht in der Tasche habe, bekomme ich Panik, wo ich ihn nur wieder liegengelassen habe. Der Schlüssel in der Hosentasche gibt mir das Gefühl von Sicherheit.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag.
Liebe Grüße,
Stef


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen