7. Dezember 2014

Flitterkram .:. Gold und Elfenbein

 Blouse with Bow & Squins Pants - H&M
Bluse mit Schleife & Pailettenhose - H&M
Clutch - Michelle Moon
Pumps - Buffalo (ähnlich hier)
Bracelets / Armreife - Dyrberg/Kern, Stella&Dot
Rings / Ringe - Asos

Ich hatte neulich ja schon berichtet, dass bei und die Weihnachtsfeiern bereits in der ersten Dezemberwoche starten und heute zeige ich Euch mein erstes festliches Outfit. Da die Hose so auffällig ist, habe ich den Rest des Outfits schlicht gehalten. Ich finde die Pailettenhose so toll, ich denke, ich werde sie noch einmal zu einer vorweihnachtlichen Veranstaltung tragen.
Ich wünsche Euch einen schönen 2. Advent und morgen einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße,
Stef


Kommentare:

  1. Das sieht so klasse aus, Stefanie! Und die Fotos im Gegenlicht sind wunderschön. Ich hab's ja auch grad sehr mit Pailletten und liebäugle mit einem schwarzen Rock
    Und ich sehe, wir lieben auch den gleichen Schmuck!

    LG und viel Spaß auf den diversen Weihnachtsfeiern,
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, in schwarzer Pailettenrock würde Dir wunderbar stehen: elegant und chic. Den Rock solltest Du auf jeden Fall ausprobieren.
      Ja, ih habe schon bei instagram gesehen, dass Du tolle Stella&Dot Armbänder trägst! Ich liebe meine auch sehr, ein toller Schmuck! :)
      Liebe Grüße,
      Stef

      Löschen
  2. Liebe Stefanie,

    wow, das ist mal ein Prunkstück! Das sieht man, wie schöne Beine Du hast! Denn die braucht Frau, wenn sie mit so einer auffälligen Hose durch die Welt bzw. die Weihnachtsfeiern dieser Welt zieht... ;-)
    Dass Du dazu oben ein braves Schleifchen trägst, ist ein schöner Kontrast zur sexy Hose. Ich könnte mir die Hose auch ganz toll zu einem längeren, dünneren Kaschmir-Pullover vorstellen - auch das wäre ein stylisches und bequemes Outfit für eine gemütliche Weihnachtsfeier. Ich bin schon gespannt, welche weiteren Looks Du damit kreierst!

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephanie,
      genau, ich will die Hose noch Mal mit einem Pullover kombinieren. Ich glaube auch, dass das eine bequeme und chice Kombination sein kann.
      So sexy finde ich die Hoe gar nicht, aber auffällig ist sie in jedem Fall.
      Als nächstes bereite ich einen Post mit Schal vor... durch Dich inspiriert! :)
      Liebe Grüße,
      Stef

      Löschen
  3. Liebe Stefanie, zu so einer Hose trägt man keine reingesteckte Bluse. So trägt alles ein bisschen auf, finde ich. Ein langes Oberteil wäre besser. Ich würde in diesen Größen die Finger davon lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, ich wirke ja auch furchtbar fett in dieser Hose, so dass ich alles unter einem Zelt verstecken muss... Ich glaube nicht, liebes Anonym! ;)

      Löschen
    2. Liebes Anonym, eigentlich bin ich ja eine stille Leserin dieses Blogs, aber heute komme ich nicht umhin mal etwas zu diesem Kommentar zu schreiben. Das Outfit ist ja wohl spitzenklasse und trägt kein bisschen auf! Dein Kommentar hingegen schon. Leider liest man diese typisch deutschen Neider-mecker-Kommentare immer öfter. Getreu dem Motto: Es gibt immer was zu meckern. Wir sind hier nicht im Schrebergarten. Also statt neidisch auf Nachbarns Geranien zu blicken sollteat Du dich lieber an diesem wunderschönen Anblick erfreuen. Von meiner Seite aus heißt es nur: weiter so liebe Sea of teal. Deine Kiki

      Löschen
    3. Vielen Dank, liebe Kiki.
      Tatsächlich muss man bei diesen Glitzerhosen schon aufpassen, da sie immer ein bißchen auftragen... Ich freu mich aber, dass Dir mein Outfit gefällt.
      Hmm, solche Kommentare kommen eben immer wieder vor... "man trägt dies nichtt", "man trägt das nicht", "diese Farben darf man aber nicht kombinieren". Ich frage mich dann immer, wer "man" ist... ich will ka nicht jeder"man" sein! ;)
      Als Blogger steht man eben in der Öffentlichkeit und setzt man sich dem irgendwo auch aus.
      Umso mehr freue ich mich über solche lieben Beiträge wie Deinen, das motiviert einfach!
      Vielen Dank und liebe Grüße,
      Stef

      Löschen
    4. Guten Tag Stef, auch wenn du eine gute Figur hast, um eine Leggings zu tragen, sieht es komisch aus, wenn man ein kurzes Oberteil zu einer Leggings trägt. Die Hose zeigt eben zuviel, weil sie hauteng sitzt. Ein langes Oberteil verhüllt nicht, sondern lenkt den Fokus auf deine schönen Beine. So wie du das trägsst, lenkt es ab auf deinen Unterleib, weil die Hose sehr hoch gezogen zu sein scheint. Deswegen schrieb eine deiner Leserinnen, dass die Hose sexy wirkt. Du findest das gar nicht. Negative Beiträge halten einem manchmal einen Spiegel vor, wie einen andere sehen. Und natürlich kleidest du dich so, weil du wahrgenommen werden willst. Sehr schade, dass deine Reaktionen recht schnell ins Beleidigte abdriften. Das gefällt mir an dir als Bloggerin nicht.

      Löschen
    5. Ah, ein klarer Fall von "Zwinker-Smiley"-Überlesen.
      Du findest Deinen Rat vielleicht klasse, aber ich kann damit nichts anfangen. Ich finde, eine Bluse raushängen zu lassen nicht schön, altbacken und trutschig. Wenn Du das so tragen möchtest, ist das doch in Ordnung.
      Leben und leben lassen... Ich trage, was mir gefällt, Du, was, Dir gefällt.

      Löschen