10. Juli 2014

Rund um die Fashionweek Berlin 2014

Gestern war es nun endlich soweit. Früh morgens machte ich mich auf zur Berlin Fashionweek, was für mich eine Reise von knapp 7 Stunden im Zug bedeutete. Der Stoffe-Onlineshop stoffe.de hatte mich eingeladen, die 'Designer for Tomorrow' Show mit anzusehen. Die beiden Vertreterinnen von stoffe.de, Sandra und Christine, seht Ihr oben. Christine betreut den Blog von stoffe.de.
Da ich leider erst noch eine Genehmigung zur Veröffentlichung meiner Bilder der eigentlichen DfT Show benötige, zeige ich Euch heute zunächst ein paar Eindrücke, über das Davor und Danach einer Fashionshow.
Wie Ihr oben sehen könnt, betritt man das Gelände stilecht über den roten Teppich und eine lange Fotowand, vor der die Stars und Sternchen fotografiert und interviewt werden.
Vor und nach der Show kann man es sich in einem Sponsoren-Bereich gemütlich machen und sich verwöhnen lassen.
Am Essie und Maybelline Stand konnte man sich die Nägel in der aktuellen Lieblings- oder Trendfarbe lackieren lassen.
Das typische Getränk durfte natürlich auch nicht fehlen: Prickelwasser. Jules Mumm stellte am Stand drei neue Sorten vor: Jules Mumm Plus. Hier sind schon verschiedene fruchtige Geschmacksrichtungen mit Sekt abgestimmt, so dass man sich sein sommerliches Getränk gar nicht mehr mixen muss. Mein Favorit ist Jules Mumm Plus Cranberry Holunderblüte.
Bei Triumph gab es einen Lüster aus BHs und Garnrollen zu bestaunen. Ich finde diese Umsetzung sehr einfallsreich und witzig.
Außerdem durfte man bei Triumph die Frage beantworten: Wofür stehst Du? Wie Ihr unten hoffentlich erkennen könnt, stehe ich für Mut...
Am Stand von FashionID gestalteten zwei studierte Modedesigner einen Goodiebag mit individuellen Modezeichnungen. Die obige Zeichnung durfte ich mit nach Hause nehmen. Ich fand es besonders spannend, anderen beim Zeichnen zuzusehen. Natürlich hat man diesen Zwein die professionelle Hand sofort angemekt. Da heißt es für mich noch: üben, üben, üben...
Ganz besonders gefreut hat mich, dass wir nach der Show noch Ioana Ciolacu, die letzjährige Gewinnerin des 'Designer for Tomorrow Awards', treffen durften. Ihr Vater hat für uns diese Szene festgehalten. Sie hat von stoffe.de Stoffe zur Verfügung gestellt bekommen und davon auch einige in ihren Laufstegentwürfen gezeigt. Sie hat die DfT Show mit ihrer diesjährigen Kollektion eröffnet. Ioana ist sehr offen, herzlich und sympathisch und ich wünsche Ihr ganz viel Erfolg mit ihrer neuen Kollektion. Übrigens werden demnächst auf FashionID exklusiv Blousons und Shirts mit Entwürfen von Ioana zu kaufen sein.
Da ich heute Nachmittag schon wieder einen beruflichen Termin hatte, musste ich leider heute Morgen schon wieder aus Berlin abreisen. Trotz dieser kurzen Zeit war es aber ein unvergessliches Erlebnis!
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag.
Liebe Grüße
Stef

Kommentare:

  1. Das sind tolle Eindrücke, die Du hier mitgebracht hast, Stefanie! Ich finde es schön, dass Du eingeladen wurdest und freue mich auf Deine weiteren Fotos.

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  2. Schön das du schon erste Impressionen des Events gepostet hast, thx
    LG aus Ulm

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stef,

    Wow, das hört sich aber echt richtig gut an! Ich glaube diese Erfahrung wirst du nie wieder vergessen und für uns Modebegeisterte ist es doch ein Traum einmal bei einer Fashion Show dabei sein zu dürfen. Du siehst übrigens toll aus in deinem Overall. Der steht dir ausgezeichnet. Ich freue mich schon auf mehr Bilder von dem Overall und der Fashion Show! :)

    LG Victoria
    von www.victorious-fashion.weebly.com

    AntwortenLöschen
  4. Klingt richtig toll, ich wäre jetzt auch so gerne in Berlin! :)

    Liebe Grüße, Vanessa
    von
    fashion of lemoande

    AntwortenLöschen
  5. Super schöne Eindrücke! Bin auch gerade noch in Berlin :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stef,
    freut mich für dich, dass du diese Fashion Show so hautnah erleben durftest. Kann mir gut vorstellen, dass es ein unglaubliches Erlebnis war.Dein Outfit gefällt mir richtig gut. Du schaut toll und glücklich aus.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
  7. Dein selbstgenähter Overall enttäuscht mich jetzt aber, ich war neugierig darauf, weil du das Event-Outfit hier so toll angekündigt hattest, hatte aber schon Bedenken, als ich "Leinen" las. Ich hätte mir etwas ganz anders für diesen Event genäht. Leinen knittert leider und sieht oft nach einer Kleidergröße mehr aus, weil die Falten aufplustern und sehr viel Unruhe in die Optik bringen. So sieht man aber mal, wie Mode wirkt, wenn sie wirklich getragen wurde und nicht nur für ein Stehfoto gezeigt wird, wie Blogger es oft machen.

    AntwortenLöschen
  8. Sieht nach einem wunderschönen Event aus :)
    Das letzte Bild gefällt mir total gut, es sieht so ungezwungen aus und ihr seht alle so sympathisch aus!

    Die Zeichnungen sehen so wunderschön aus. ich könnte das nicht mal annähernd so gut ;P

    AntwortenLöschen