3. Mai 2014

Alles neu, macht der Mai

Blouse / Bluse: Asos
Skinny-Jeans: made by me / selbst genäht (pattern / Schnitt: Burda style 03/2014 #115)
Pumps: Topshop
Bag / Tasche: Valentino (via Breuninger)
Nails / Nagellack: Ciaté
Rings / Ringe: Asos
Es heißt ja immer: "Alles neu macht der Mai". Nach diesem Motto gibt es auf meinem Blog diesen Monat ein paar Neuerungen. In Zukunft werde ich kaufbare Versionen meiner selbstgenähten Kleidungsstücke unter dem Text verlinken, da ich oftmals nach kaufbaren Alternativen gefragt werde. Außerdem kann ich Euch so Kleidungsstücke oder Schuhe, die mir gerade gefallen, die auf meiner Wunschliste stehen oder die ich mir gerade gekauft habe, zeigen. Bis jetzt habe ich solche Sachen immer auf facebook geteilt. Mir gefällt der direkte Weh hier auf dem Blog aber fast besser. Ich hoffe, Euch gefällt mein neues Tool.
Zur selbstgenähten Hose: Ich habe mir diesen Stoff letztes Jahr im Spätsommer gekauft. Leider komme ich mit dem Nähen meiner Projekte nicht so schnell voran, wie ich es vielleicht gerne würde (blöder Perfektionismus). Daher habe ich diese sommerliche Hose auf diesen Frühling verschoben. Das warten hat sich auch gelohnt, denn jetzt erst gab es bei Burda den perfekten Jeans-Schnitt für mein Projekt. Es handelt sich bei diesem Stoff um einen sehr fein gewebten leicht elastischen Jeansstoff und mir schwebte schon beim Kauf eine Skinny-Jeans vor.
Bis auf die Länge (an Ober- und Unterschenkel jeweils 3cm mehr) habe ich absolut nichts an dem Schnitt geändert und er sitzt einfach perfekt. Ich brauche noch nicht Mal einen Gürtel, den ich normalerweise nach 2x Tragen bei jeder gekauften Jeans brauche.
Ich bin also restlos begeistert von diesem Schnitt. Ich habe noch einen mintfarbenen etwas groberen Jeansstoff, der ebenfalls zu solch einer Skinny-Jeans verarbeitet werden soll.
Wie gefällt Euch meine neue Skinny-Jeans?
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Herzlichen Dank für Euren Besuch.
Liebe Grüße,
Stef

Kommentare:

  1. Ich träume von blühendem Flieder, grünen Bäumen und frühlingshaften Farben... seit Tagen haben wir hier nur novemberliches Einheitsgrau!
    Die Natur ist in Deiner Gegend viel weiter als bei mir.
    Tolle Kombi in Pastel. Ich hatte schon das erste Foto mit den perfekten Details auf Instagram bewundert und beneide Dich sehr um Dein Nähtalent. Stimmt, nach kurzer Zeit brauche ich bei Hosen auch immer einen Gürtel, weil sich das Material dehnt.
    Prima Idee, kaufbare Alternativen zu verlinken!

    Ich wünsche Dir ein schönes, kreatives Wochenende,
    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stef,

    was für ein tolles frühlingshaftes Outfit! Die unterschiedlichen Pastelltöne zusammen finde ich klasse und dann noch die passenden Nägel! Freut mich für dich, dass du den perfekten Hosenschnitt gefunden hast. Jetzt kannst du in Massenproduktion gehen :)

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Julia

    http://www.sewionista.com/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stef,
    Wow, deine Skinny-Jeans ist ja richtig toll geworden! Die Farbe ist so schön sommerlich und genäht hast du wie immer sauber und genau!
    Das mit der Verlinkung unter dem Text finde ich gut.
    Liebe Grüße Vici
    De

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer ein tolles Outfit in wunderschön zarten Farben!
    Die Hose ist Dir wirklich perfekt gelungen und ermutigt mich zum Nachnähen.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  5. Wow, they are just gorgeous! And the fit looks perfect, well done. I think i might have to try this pattern now - I've been trying to decide which jeans pattern to try and hadn't seen this til now, it looks perfect. Thanks for the inspiration :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stefanie,

    eine sehr schöne Zusammenstellung aus fliederfarbeneer Kleidung - selbst deine Fingernägel hast du nicht vergessen...;-) Das sind alles sehr schöne Bilder die mir vermitteln, daß du einfach Spaß am Modeln und an Mode hast - da haben wir beide was gemeinsam.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen