1. April 2014

tropic

Chiffonblouse / Chiffonbluse: H&M, ähnlich hierPants: made by me /
Hose: selbst genäht (Schnitt: Burda style 12/2011 No. 111), ähnliche Hosen hier und hier
Bag / Tasche: Valentino
Pumps: Mango
Bow-Necklace / Halskette: RED Valentino
Watch with gold polkadots / Uhr mit goldenen Polkadots: Shopebbo
Rings / Ringe: Asos
Bracelets / Armreife: Valentino, Dyrberg/Kern
Dies ist meine neue Lieblingstasche. Ich habe lange hin und her überlegt, welche es nun sein sollte. Da es auf vielen Modeblogs in den letzten Monaten eine wahre Chanel-Taschen Invlation gab, kam diese für mich nicht in Frage. Ich wollte eine Tasche, die kein It-Bag und nicht schon auf allen Modeblogs zu sehen ist. Außerdem wollte ich für den Sommer eine frische Farbe und es sollte eine Umhängetasche sein. Diese Valentino kann man sowohl als normale Schultertasche als auch als Umhängetasche tragen. Mir gefällt sie so gut, dass Ihr hier nun vermutlich erst Mal keine andere Tasche zu sehen bekommt. Ich hoffe, Ihr seht mir das nach! :)
Zur Hose: Ich habe den gleichen Schnitt wie für meine rosa Hose benutzt und noch weitere Passformänderungen vorgenommen (z.B. habe ich die Beine unten noch schmaler gemacht, außerdem habe ich die Beine noch etwas verlängert). Den Stoff habe ich mir hier gekauft, allerdings im Laden. Von meinen Eltern hatte ich einen Gutschein zu Weihnachten bekommen. Dies ist mit großem Abstand der teuerste Stoff, den ich bis jetzt verarbeitet habe. Selbst die Prada und Louis Vuitton Stoffe waren nicht so teuer. Ich muss aber auch zugeben, dass der Stoff sich wahnsinnig gut verarbeiten und tragen lässt.
Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße,
Stef

Kommentare:

  1. Hallo Stefanie, also ich muss schon sagen, du hast einen ganz tollen Geschmack, nicht nur was Kleider angeht, nein auch die Tasche ist der Hit, einfach genial, die möchte ich sofort haben. Dein Outfit, gefällt mir auch sehr gut. Hose, Bluse und die Schuhe super.
    Viele Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
  2. Habe mir im letzten Jahr aus dem Stoff auch eine Hose genäht, aber ich muss sagen dein 'tropical' Outfit sieht unschlagbar aus.
    Hatte mir den Stoff damals bei 'Kreativ Stoffe' online gekauft. Ich weiss es nicht mehr genau, aber er hat dort weniger als die Hälfte gekostet, denn ich habe noch niemals 20€+ für einen Stoff bezahlt. Sehr schade dass der Kreativ Stoffe-Shop schliesst!
    MIr gefällt hier bei dir übrigens besonders, dass du so zahlreiche elegante Hosen-Outfits vorstellst!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Naja, ich trage auch mehr Hosen als Röcke oder Kleider, vor allem auf der Arbeit... Was den Stoff angeht: Ich weiß schon, dass der Laden total und komplett überteuert ist. Wie gesagt, ich hatte von meinen Eltern einen Gutschein, dafür habe ich mir zwei Stoffe ausgesucht. Ich meine aber auch, "nur" 24€/m gezahlt zu haben. Ich weiß nicht, ob im Onlineshop nicht ein Fehler vorliegt... Ich kann mich nicht mehr erinnern! :) Liebe Grüße, Stef

      Löschen
  3. Hallo Stef!
    Dieses Outfit gefällt mir sehr gut und wenn ich so lange Beine hätte wie Du würde ich auch gemusterte Hosen tragen;-) Ich mag die dezente Farbmischung.
    Wow, eine so teure Tasche könnte ich mir nie leisten. Das gesparte Geld geht immer auf's Haus bzw. ins Haus. Letztes Jahr haben wir uns eine Made in Germany Trapezledersofa mit Funktion gegönnt. Also eine Luxushandtasche zum drauf setzten ;-)

    Doch wenn ich eine auswählen könnte wäre es eine cognac-farbige von Ralph Lauren,
    eine schwarze Chanel 2.55 Reissure ( ich mag das CC-Logo nicht) und von Hermes wären es gleich drei. Ein dunkelblaue Kelly, eine Bolide in taupe und die Birkin in schwarz mit gold.

    Deine Wahl auf diese Tasche ist sehr gut gefallen. Die Form & Farbe lässt sich gut kombinieren und Du wirst sicherlich sehr viel Freude & Spaß damit haben. Bin schon auf Deine weiteren Outfits mit dieser Handtasche gespannt. LG, Anita

    AntwortenLöschen
  4. As lovely as the pink pants are, these floral pants are an even greater fit for you! I love the addition of the belt loops too! You look fabulous!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anita,
    vielen Dank. Ich glaube aber, Dir würde so eine Hose auch sehr gut stehen. Bei einer Kurzgröße musst Du nur die richtige Länge für so eine Hose finden, wahrscheinlich eher eine 3/4 Hose. Vielleicht probierst Du solche Hosen einfach Mal im Laden.
    Ich muss auch zugeben, dass die Hosen mit hohen Absätzen ein bißchen besser aussehen als mit flachen... ich trage aber auch Slipper dazu.
    Ich sag Mal, ich verdiene nicht schlecht und solch eine Tasche ist ab und zu drin. Allerdings setze ich dabei auch Prioritäten. Ich habe zwar noch kein Haus, will später aber auf jeden Fall eines... Wenn es so weit ist, werde ich mir sicher auch keine solche Tasche mehr kaufen! :) Eine "Tasche" zum Sitzen ist ja auch klasse! :) Ich finde, man muss immer persönlich seine Prioritäten setzen. Ich kann es auch voll verstehen, wenn jemand sagt, es ist Wahnsinn so viel Geld für eine Tasche auszugeben... in der Tat ist es nämlich wirklich sehr viel Geld! :)
    Mir würde noch eine neutrale größere Tasche von Saint Laurent gefallen... so für die Arbeit! :)
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stef,
    Deine Valentino Tasche sieht sehr schön aus! Ich mag die Farbe sehr, die passt zu vielem.
    Die Hose ist mein Favorit! Der teure Stoff hat sich echt gelohnt und ich denke du kannst die Hose oft tragen. Übrigens die Fotos von diesem Post sind wunderschön mit der Sonne!:) LG Vici

    AntwortenLöschen
  7. Die Hose ist klasse! Wunderschöne Farben aber nicht zu aufdringlich. Sehr, sehr schön.
    Die Schuhe sind mal wieder ein toller Hinkucker, interessanter Absatz :)

    liebe Grüße
    Dana
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Stef,
    die Hose ist wunderschön - toller Stoff und wie immer super verarbeitet. Und farblich passt das ganze Outfit toll zusammen. Und zum Thema Taschen muss ich sagen: Ich habe mir auch noch nie so eine teure gekauft. Finde es momentan mit zwei kleinen Kinder auch nicht verhältnismäßig - da gibt's Wichtigeres. Wenn ich aber die Möglichkeit hätte, wäre einer meiner Favoriten die Sella Bauletto von Tod's: http://www.mytheresa.com/de-de/ledertasche-sella-bauletto-medio.html. Schön finde ich momentan auch die Polaris von Furla: http://www.furla.com/de/eshop/polaris-henkeltasche_737899.html (ist ja quasi ein Schnäppchen dagegen).
    Viele Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Deine Frühlingshose ist ein Traum, Stefanie! So wunderschöne, zarte Farben, einfach herrlich. Nudefarbene Pumps liebe ich ganz besonders und bei diesen ist der transparente Absatz ein wirklicher Hingucker.

    Tja, Deine schöne Tasche übersteigt meine Möglichkeiten mehr als nur ein kleines bisschen... ;-)

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine wunderschöne Hose und wie immer ganz hervorragend gearbeitet. Auch das Styling ist wieder sehr stimmig. LG, Britta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Stefanie,

    die Hose ist perfekt! Auf den ersten Blick habe ich den schönen Stoff fast übersehen. Erst dan sind mir ein Paar Vögelchen vor den Augen vorbeigeflogen. Wie süß!!! Täschchen erwähne ich garnicht...ich platze vor Neid : ) Liebe Grüße

    Lile

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Stef,
    die Hose ist wirklich superschön! Und auch auf den Fotos sieht man, dass der Stoff was wertvolles ist!
    Ich habe versucht mir Sie nachzunähen, komme allerdings gar nicht klar mit den Burda-Größen, obwohl ich in etwas Deine Figur habe (sowohl von der Größe als auch den Körperproportionen).
    Welche Größe verwendest du bei dem BURDA-Schnitt? Musstest Du noch größere Änderungen vorgenommen? Bei mir ist der Schnitt an den Oberschenkeln deutlich zu eng, dafür oben am Bund zu weit, außerdem sitzt er irgendwie nicht ;-(
    Grüße Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      ich habe bei Burdaschnitten meine normale Kleidergröße. Mir passen die Schnitte eigentlich ziemlich gut, an der Taille mache ich die Schnitte meist etwas enger, da ich eine schmalere Taille habe, am Oberschenkel gebe ich am Schritt immer etwas (ungefähr 1cm) hinzu. Wenn Du am Oberschenkel noch mehr Stoff benötigst - sprich: wenn Dir der Schnitt am Oberschenkel zu eng ist - dann gib sowohl am Vorderteil als auch am Rückenteil 1-1,5cm am Schritt hinzu und verjünge den Strich zum Knie hin.
      Ich muss eigentlich keine großen Änderungen am Schnitt vornehmen... wie oben beschrieben: ich hab das Bein nach unten hin schmaler gemacht.
      Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
      Liebe Grüße,
      Stef

      Löschen