12. März 2014

leather love

Faux-Leather Top: made by me (pattern also made by me) /
Top aus Lederimitat: selbst genäht (Schnitt ebenfalls von mir)
Boyfriend-Jeans: H&M
Monogram-Bag / Tasche mit Initialen: Rebecca Minkoff
Pumps: Deichmann
Bracelets / Armreife: Valentino, COS, Zara
Cool-Statement-Ring: via Etsy
Dieses Ledertop habe ich vor einer Weile fertig genäht und auch schon auf instagram (@seaofteal) und facebook gezeigt. Das Lederimitat ist elastisch und daher auch gut als Top zu tragen. Ich habe daraus ebenfalls eine Hose genäht, allerdings fehlt bei dieser noch der Bund. Das Lederimitat habe ich übrigens bei Stoff und Stil gekauft und ich bin restlos begeistert. Ich konnte das Top nämlich offenkantig verarbeiten. Allerdings hatte ich einige Schwierigkeiten beim Absteppen der Nähte in horizontaler Richtung (also in Dehnrichtung), dabei ist mir sehr oft der Unterfaden gerissen, obwohl ich extra alles für den elastischen Stoff eingestellt hatte. Bis jetzt ist mir das noch bei keinem anderen dehnbaren Material passiert (als Überlegung: vielleicht hätte ich vorher auf der Naht Formband aufbügeln sollen, damit sich die Naht beim Vernähen nicht so sehr dehnt). Ich bin trotz dieser kleinen Schwierigkeit sehr zufrieden mit dem Top. Den Schnitt habe ich mir selbst erstellt, aber dieser Burdaschnitt ist relativ ähnlich.
Apropos Burda: Die neue Ausgabe der Burda style 04/2014 finde ich mehr als mau. Ich habe mein Abo ja vor einiger Zeit gekündigt, weil ich mit den Schnitten so unzufrieden war (teilweise habe ich monatelang das Schnittheft nicht herausgetrennt, sondern das Heft gleich ins Regal gestellt). Dieses Mal habe ich mir die Ausgabe zwar gekauft, allerdings nur wegen des Overall-Schnitts. Diesen finde ich super gelungen, den Rest finde ich einfach nur schrecklich, vor allem die Kleider. Mal sehen, wann ich neben meinen vielen anderen Nähprojekten zu dem Overall komme.

Kommentare:

  1. It´s great your hand made top! congrats :)
    Today new post, Biker and lingerie skirt
    Kisses from Spain, Kela

    AntwortenLöschen
  2. Wooooow, das Shirt ist ja der Wahnsinn! Ich will mir gar nicht vorstellen,
    wie schwierig es war, es zu nähen......! Echt klasse, du könntest damit echt
    in Produktion gehen!:)
    LG, Vanessa

    www.piecesofmariposa.com

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stefanie,

    das ist Dir aber gut gelungen! Die Nähte sehen absolut exakt aus - das mittlere Nahtkreuz so gerade abzusteppen, war bestimmt nicht einfach. An Leder habe ich mich noch nie herangetraut. Hochachtung!

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    AntwortenLöschen
  4. Das Top ist echt klasse! Ich verneige mich in Ehrfurcht vor der Verarbeitung! Wahnsinn...

    Und ja, das Aprilheft ist nicht so toll. Ich habe mir zwar vorgenommen, aus jeden Heft was zu machen und ich werde mich wohl an die Bundfaltenhose machen, aber so richtige Liebe auf den ersten Blick hab ich nicht gefunden.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  5. Für mich als Laie gebührt jedem Deiner selbstgenähten Teile größte Hochachtung, Stefanie!
    Dieses Ledertop ist ein Traum! Supercool auch der Stilmix mit feineren Schuhen und Schmuck. Dein ganzer Look gefällt mir unglaublich gut.

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  6. Wundervolles Outfit!
    Liebe Grüße Marlene von aboutmarlene.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Wow, that top is just great! I wish I could make stuff like that, unfortunately I was born with two left hands :) Oh, and I love your rings as well!

    La Vie en Mode by N.

    AntwortenLöschen