25. August 2016

Wedding Wednesday .:. Part V // Our Wedding Day

wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
wedding, bride, Hochzeit, Braut, Brautkleid, Hochzeitskleid, weddingdress, wedding day, Hochzeitstag, Spitze, nähen, sewing, lace
Weddingdress - DIY (pattern: self drafted)
Hochzeitskleid - selbst genäht (Schnitt: selbst entworfen)
Cuff with knot / Armreif mit Knoten - Wanderlust*
Sandales / Sandalen - Carvela by Kurt Geiger (similar here*)
Hair & Make up / Haare & Make up - made by me / selbst gemacht

Ring pillow - DIY by the groom (common scallop, a souvenier from Spain and navyblue velvet)
Ringkissen - vom Bräutigam selbst gemacht, aus einer Jakobsmuschel (Strandfund aus Spanien) und Samt

EN Finally after a long time of planning and sewing, our wedding day came last weekend and my photographer Jan and I said 'Yes' to each other. We have tons of pictures so I needed some time to go through all of them, that's why my "Wedding Wednesday" post is a bit late this week.
As I said before I made my weddingdress completely on my own and beside some tittles I'm very happy with the result. But I must confess: It was really not easy to make the dress all on my own and I had some pressure moments: Will I look good? Was my pattern drafting right? How will the fabric behave during the day? Will the dress look good on our wedding pictures? But all the thinkung is over and I think all went well! :)
Unfortunately the weather was changeful (kind of April weather) on our weddingday and I got a little wet during the day. But I was told that brings luck to the bridal pair! ;) 
For all that, we had a wonderful and memorable day with our closest family members and some close friends.
Next up for us is a small honeymoon to the Spreewald (south of Berlin) and a couple of days in Berlin (a real honeymoon is planned too) and I'll share pictures (and new sewing projects) with you, too.
Next time on Wedding Wednesday I'll show you the lace dress, I made for the wedding-eve party.
Thank you very much for all your kind words and congratulations on instagram and facebook. You made us very happy.
I'm wishing you a wonderful rest of the week.
Sincerely,
DE Endlich, nach einer langen Phase der Planung und des Nähens war es endlich soweit: Am Wochenende haben mein Fotograf Jan und ich uns das Ja-Wort gegeben und da es eine Menge Bilder zu sichten gab, komme ich erst heute zu einem verspäteten Hochzeitsbeitrag (sonst poste ich diesen ja mittwochs).
Wie bereits zuvor berichtet, habe ich das Kleid selbst genäht und bis auf wenige Kleinigkeiten bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Aber ich muss auch ehrlich zugeben, dass es wirklich nicht leicht war, das Kleid ganz alleine und auf eigene Faust zu nähen. Es gab einige Stress-Momente: Werde ich in dem Kleid gut aussehen? Habe ich den Schnitt richtig entworfen? Wie wird sich der Stoff über den langen Tag verhalten? Wird das Kleid auf den Hochzeitsbildern gut aussehen? Zum Glück habe ich diese Gedanken nun hiner mit und alles ist gut gegangen! :)
Leider war das Wetter an unserem Hochzeitstag etwas durchwachsen und ich habe auch ein paar Tropfen abbekommen, aber ich habe gehört, das bringe Glück in der Ehe... ;)
Alles in allem hatten wir einen wunderschönen und unvergesslichen Tag im kleinen Familien- und Freundeskreis.
Als nächstes steht für uns eine kleine Flitterwochen-Reise in den Spreewald und nach Berlin an, von der ich Euch dann sicherlich auch Bilder mit selbstgenähten Kleidungsstücken zeigen werde (eine größere Reise planen wir aber auch noch).
Als nächsten Hochzeitsbeitrag zeige ich Euch nächste Woche noch das Kleid aus Spitze, das ich zu unserem Polterabend genäht habe.
Vielen Dank für die vielen Glückwünsche auf instagram und facebook. Wir haben uns riesig darüber gefreut.
Liebe Grüße und eine schöne restliche Woche,
Stef
fotogarfiert von JFN
*Affiliates

18. August 2016

Weekend in the countryside .:. La Maison Victor // Golda Shorts

La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
La Maison Victor, Michael Kors, Max Mara, Superga, nähen, sewing, shorts Golda, DIY, Armani, Asos, choker, Stella&Dot
Top / Oberteil - Gonzales y Dolores
Shorts Golda - DIY / selbst genäht (pattern/Schnitt: La Maison Victor Jul/Aug 2016)
Straw bag / Tasche - Michael Kors*
Sneaker / Turnschuhe - Max Mara Weekend x Superga*
Sunglasses / Sonnenbrille - Emporio Armani*
Choker - Asos*

EN A few weeks ago I talked about the La Maison Victor Top Bree and this time I want to show you the shorts 'Golda' from the same pattern issue July/August 2016 (the magazine is available in German, French and Dutch). While I flipped through the pages of this issue, I instantly stopped at the shorts pattern called 'Golda' (I mean, how amazing is this golden fabric???). Since I was in the need for an easy shorts for the hot days this summer, I decided to give this pattern a go. 
As I mentioned before with my LMV Top Bree, the patterns are generous and I'm sure I could have gone one size down (i.g. are the legs a bit wide). All in all I'm very happy with the shorts, they fit in the back and the waist and are very comfortable.
Last weekend we visited my parents near Frankfurt and the shorts were perfect for the hot day, especially after a really delicious barbecue.
Also our wedding day is coming closer and we have a lot to do before the big day. So I couldn't manage to write another 'Wedding Wednesday' post this week, but you get an impression of my DIY wedding dress (at least an idea of the bodice) below.
I'm wishing you a great rest of the week.
Sincerely,
Stef

Thank you La Maison Victor for partnering on this post. The opinions in the text are my own.

DE Vor einigen Wochen habe ich Euch ja bereits mein La Maison Victor Top Bree gezeigt, heute folgt nun die Shorts 'Golda' aus der aktuellen Ausgabe Juli/August 2016 (im letzten Post hatte ich ja bereits erwähnt, dass mir das Heft zur Verfügung gestellt wurde). Beim Duchblättern des Heftes fiel mir sehr schnell die Shorts Golda ins Auge und da ich dringend eine superbequeme Shorts für die heißen Tage brauchte, habe ich mich einfach Mal daran versucht. Wie auch beim Top Bree muss ich sagen, dass die Schnitte von La Maison Victor sehr großzügig ausfallen, das sieht man bei mir auch an den Hosenbeinen. Da die Hose aber ansonsten sehr gut sitzt und nirgends kneift, kann ich mit dem weiten Bein leben.
Am letzten Wochenende haben wir meine Eltern in der Nähe von Frankfurt besucht und da es heiß war, kam mir meine bequeme Shorts gerade recht (besonders nach dem leckeren Grillen).
Da unser großer Tag immer näher rückt und noch einiges zu erledigen war, habe ich in dieser Woche keinen Hochzeitspost verfassen können. Unten seht Ihr aber einen kleinen Vorgeschmack auf mein Hochzeitskleid bzw. den selbstkonstruierten Kragen.
Ich wünsche Euch eine schöne restliche Woche.
Liebe Grüße
Stef

In freundlicher Zusammenarbeit mit La Maison Victor. Die wiedergegebene Meinung ist meine eigene.
fotogarfiert von JFN

*Affiliates
nähen, sewing, DIY, weddingdress, Hochzeitskleid, Kelchkragen, Braut, bride, wedding, Hochzeit

10. August 2016

Wedding Wednesday .:. Part IV // My own dress pattern

wedding, weddingdress, lace, sewing, nähen, Hochzeit, Hochzeitskleid, Spitze, Burda style, fashionsketching, Modezeichnung, Burda style
wedding, weddingdress, lace, sewing, nähen, Hochzeit, Hochzeitskleid, Spitze, Burda style, fashionsketching, Modezeichnung, Burda style
EN Last week I showed you some sketches of wedding-dress shapes/patterns I really liked. I mentioned too, that my absolute favourite is the one with the high collar around the neck (tulip collar?). Since the v-neck on this dress was too deep for my taste, I was thinking about how I could make my very own version of such a dress.
As I said last week: I really couldn't find a matching pattern so I had to draft my own. I said it before, I sew for 6 years now and I have learned all I know about sewing by myself. So the pattern had to be managable for me, not a couture-seamstress.
Such as on the dress that inspired my wedding dress, I wanted a pattern with princess seams. I think these seams support the vertical v-neck line (as you might seen in the sketches above).
I couldn't find a pattern, so I drafted the princess-seams on my own. For the tulip collar (?) I hab some kind of guideline: I analysed the collar of this Burda style wedding-dress and drafted one for my pattern. If you take a closer look to the pictures of the Burda style dress, you can see creases around the collarbone and I didn't like these. So I had to draft my own collar (pictures of my collar next week here).
I wasn't able to sketch my lace fabric properly, but you get an impression of it on the picture below.
Have a great rest of the (work-)week.
Sincerely,
DE Letzte Woche hatte ich Euch Skizzen von Hochzeitskleider gezeigt, deren Schnitte mir sehr gut gefallen. Schon da hatte ich ja erwähnt, dass mir das Kleid mit dem Kelchkragen sehr gut gefällt. Ich wollte allerdings nicht einfach einen Kleiderschnitt übernehmen, vor allem, da mir der Ausschnitt des skizzierten Kleides zu tief ist.
Außerdem wollte ich das Kleid ja auch für mich nähbar machen. Ich hatte es schon erwähnt: ich nähe seit 6 Jahren und habe mir alles selbst beigebracht. D.h., das Kleid sollte für mich auch machbar sein, sowohl von der Schnittkonstruktion, denn die musste ich komplett selbst machen, wie auch vom Nähen, denn schließlich bin ich keine Couture-Schneiderin.
Wie bei dem Kleid, das mich inspiriert hat, bin ich bei einem Kleiderschnitt mit Wiener Nähten geblieben, da es den Verlauf des Ausschnittes vertikal unterstützt. Wie schon erwähnt, konnte ich absolut keinen passenden Schnitt finden und habe mir daher einen eigenen Schnitt konstruiert.
Für den Halsausschnitt habe ich allerdings eine Vorlage finden können, nämlich dieses Burda style Brautkleid. Ich habe mir aber nur angesehen, wie der Kelchkragen konstruiert ist und mir dann meinen eigenen konstruiert. Wenn Ihr Euch die Fotos des Burda-Kleides anseht, wirft der Kelchkragen in Höhe des Schlüsselbeins Falten, das wollte ich unbedingt verhindern und glaube, es auch gut hinbekommen zu haben (Bilder dazu gibt es hier nächste Woche).
Leider konnte ich meinen Spitzenstoff nicht sehr gut skizzieren, daher sehr Ihr unten noch Mal ein Bild.
Ich wünsche Euch eine schöne restliche Woche.
Liebe Grüße
Stef
wedding, weddingdress, lace, sewing, nähen, Hochzeit, Hochzeitskleid, Spitze, Burda style, fashionsketching, Modezeichnung, Burda style

7. August 2016

Fabric Shopping .:. Hauber Mode // Outletcity Metzingen

Luisa Cerano, Hauber, sewing, nähen, fabric, fabricshopping, Stoff, Stoffladen, Nürtingen, Metzingen, Outletcity Metzingen
Luisa Cerano, Hauber, sewing, nähen, fabric, fabricshopping, Stoff, Stoffladen, Nürtingen, Metzingen, Outletcity Metzingen
Last Tuesday we went shopping to Outletcity Metzingen and on our way we stopped at Hauber Fashion. Hauber Fashion may not be known very well, but their fashionline Luisa Cerano is known, at least in Germany. Luisa Cerano is a fashion line a little up in price, but they use really great  fabrics for their designs (i.g. silk, cashmere...). 
Victoria told me, that Hauber sell original fabrics of the Luisa Cerano line in their headquarter in Nürtingen and since the small city was on our way to Metzingen, we stopped there (of course).
They don't sell much fabric, only one side of the wall (you see in the first picture), but they also sell buttons, threads and zippers.

Letzten Dienstag fuhren wir nach Metzingen in die Outletcity zum Shoppen und auf unserem Weg kamen wir auch an dem Kaufhaus Hauber in Nürtingen vorbei. Hauber ist vielleicht nicht sehr bekann, aber deren Marke Luisa Cerano kennen vielleicht einige von Euch. Von Victoria habe ich erfahren, dass Hauber im Fabrikverkauf nicht nur Stoffe aus der eignenen Hausmarke, sondern auch Stoffe der zum Hause Hauber gehörenden Marke Luisa Cerano verkauft und da Nürtingen quasi auf dem Weg lag, haben wir dort einfach Mal halt gemacht.
Die Stoffe sind überaschaubar und erstrecken sich über eine Wand (auf dem ersten Bild oben zu sehen), daneben gibt es aber auch noch einige Garne, Knöpfe und Reißverschlüsse.
Luisa Cerano, Hauber, sewing, nähen, fabric, fabricshopping, Stoff, Stoffladen, Nürtingen, Metzingen, Outletcity Metzingen
Luisa Cerano, Hauber, sewing, nähen, fabric, fabricshopping, Stoff, Stoffladen, Nürtingen, Metzingen, Outletcity Metzingen
I chose two fabrics. The first one is beige with blue dots blending into a blue leopard print. It's a cotton-stretch of great quality, I think I'll make a blouse of it. The second fabric is a olive-green wool-cashmere-mix for a blazer... this fabric is absolutely stunning. It's so soft, I want to touch it all the time. This will be a great blazer for fall.
If you are near Stuttgart and want to visit Hauber fashion: 
Hauber Fabrikverkauf, Bahnhofstr. 2, 72622 Nürtingen.
You find more of my fabric-sop adresses here.

Ich habe mich für zwei Stoffe entschieden. Der erste ist ein beiger Baumwoll-Stretch mit blauen Punkten, die in ein Leo-Muster übergehen. Ich denke, ich werde mir daraus eine Bluse nähen. 
Der zweite Stoff ist ein olivgrüner Wolle-Kashmir-Mix und einfach traumhaft anzufassen. Ich würde ihn am liebsten die ganze Zeit streicheln. Daraus will ich  mir einen Blazer für den Herbst nähen.
Falls Ihr in der Nähe von Stuttgart seid und bei Hauber in Nürtingen vorbeifahren wollt:
Hauber Fabrikverkauf, Bahnhofstr. 2, 72622 Nürtingen.
Weitere Adressen der Stoffläden, dieich besuche, findet Ihr hier.
Luisa Cerano, Hauber, sewing, nähen, fabric, fabricshopping, Stoff, Stoffladen, Nürtingen, Metzingen, Outletcity Metzingen, Gucci
Luisa Cerano, Hauber, sewing, nähen, fabric, fabricshopping, Stoff, Stoffladen, Nürtingen, Metzingen, Outletcity Metzingen, Gucci, Armani After the fabric shopping, we went shopping at Outletcity Metzingen and I found some nice things. I'll tell you more about what I bought there later.
Have a great start to your week.
Sincerely,
Stef

Nach dem Stoffeinkauf ging es weiter nach Metzingen in die Outletcity. Dieses Mal habe ich wieder ein paar schöne Stücke gefunden, dazu aber später mehr.
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Stef